Auszug aus den Zahlungs-, Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. Für unser Verkaufsgeschäft gelten ausschließlich diese Zahlungs-, Verkaufs- und Lieferbedingungen.

Fremden Geschäftsbedingungen widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

2. Zahlungskonditionen

Der Kaufpreis ist, falls nicht anders vereinbart, netto. Anzahlung innerhalb von 14 Tagen. Akzepte jeder Art werden nur mit unserer Zustimmung in Zahlung genommen. Dabei gehen die Diskont- und alle sonstigen Spesen zu Lasten des Käufers. Bei Zahlungsverzug werden die üblichen Bankzinsen für Kredite berechnet. Stornos werden nicht anerkannt.

3. Mängelrüge

Beanstandungen irgendwelcher Art können nur berücksichtigt werden, wenn sie sofort nach Erhalt der Ware auch bei Teillieferungen, spätestens aber innerhalb von 3 Tagen schriftlich und spezifiziert erfolgen und sich die Ware noch am Ort und im Zustand der Anlieferung befindet. Bei begründeten Beanstandungen haben wir die Wahl der Rücknahme der im ursprünglichen Zustand befindlichen Ware oder Teile, kostenlos Ersatz zu liefern bzw. die Mängel an Ort und Stelle zu beheben, oder den entsprechenden Rechnungsbetrag zurückzuvergüten.

4. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das erweiterte Eigentumsvorbehaltsrecht an sämtlichen von uns gelieferten Waren vor, bis der Käufer unsere gesamten Forderungen beglichen hat. Bei Bezahlung durch Scheck oder Bankeinzug bis zu Scheck oder Bankeinzugseinlösung.

5. Lieferstörungen

Von uns nicht verschuldete Umstände, insbesondere Betriebsstörungen, Betriebsauflösung des Lieferanten, Streiks oder Ereignisse höherer Gewalt, berechtigen uns, teilweise oder ganz vom Vertrag zurückzutreten. Bei sonstigem Lieferverzug hat der Käufer eine angemessene Nachfrist zu stellen. Ersatz entgangenen Gewinns ist ausgeschlossen.

6. Liefertermin

Der angegebene Liefertermin wird ab restloser Klarheit des Auftrages berechnet.

7. Lagerung der Waren

Kann die Ware auf Wunsch des Käufers nicht zur Auslieferung gelangen, ist die Bezahlung der Ware nach Eintreffen zu 80 Prozent der Kaufsumme fällig. Wird die Ware von uns eingelagert, werden die dadurch entstehenden Kosten weiterverrechnet.

8. Montage

Wird, falls nicht anders vereinbart, pro Montageeinheit pro Stunde verrechnet.

9. Installationen

Sämtlich zu unserer Montage notwendigen Installationen und Anschlüsse sind zeitgerecht bauseits vorzusorgen. Elektrische Anschlüsse für Geräte und Licht müssen von konzessionierten Fachbetrieben vorgenommen werden und sind nicht im Preis enthalten.

10. Alle im Auftrag nicht angeführten, aber bei den Kunden durchgeführten Leistungen werden nachträglich verrechnet.

11. Angebote gelten 30 Tage.

Gerichtstand und Erfüllungsort für beide Vertragspartner ist Wien.