Design 2019 - MAK Wien | 15. bis 17. November 2019

Wohndesign – den Wohnsinn entfalten.
Es braucht Liebe und Leidenschaft, Kenntnis und Können, wenn Reiner Mortensen und sein Team Menschen für design-orientiertes Wohnen begeistern und deren Leben mit ausgesucht schönen Möbeln einrichten. Ihr Arbeitsplatz, das COR und interlübke Studio Wien, ist eher ein Schauplatz:

Auf 3 Etagen in den Tuchlauben 21 laden Sitzmöbel von COR und Wohn- und Schlafraummöbel von interlübke dazu ein, auf Entdeckungsreise zu gehen. Mit feinem Gespür für zeitgemäße Wohnstile werden neue Wunschmöbel ebenso individuell geplant, wie ganze Wohnkonzepte entworfen werden. interlübke-Klassiker wie das Regalkonzept STUDIMO oder der Sofaklassiker CONSETA haben ihren festen Platz in den in wechselnden Ausstellungen präsentierten Kollektionen.

An ihrer Seite finden sich auch die neusten Modelle. Mit seinen besonders filigranen Strukturen prädestiniert sich beispielsweise das Wohnprogramm JOREL für alle modernen Architekturen. MOSS – das begehrte neuste Sofaprogramm, auf dem man wie auf Moos gebetet liegt. Unendlich kuschelig. Unendlich großzügig. Riesig auch die Bandbreite an Möglichkeiten. (Beide sind auch auf der Wiener DESIGN 19 im MAK vom 15. bis 17. November zu sehen.)

„Gastgeber“ – dieses Wort beschreibt die Einrichtungsexperten vielleicht am besten. Sie vermitteln Freude, entfalten den Wohnsinn ihrer Kunden und zeigen, dass Möbeldesign made in Germany durch internationale Ausstrahlung überzeugt. Weitere internationale Marken runden das Sortiment des Studios harmonisch ab.