AUERBERG
Bottlebox

175,00

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 30 Werktage

Vor dem Plastik-Zeitalter hatte jeder Bierkasten aus Holz mindesten einen Zweitnutzen: Kiste, Hocker oder Tritthocker. Diese Idee haben wir aufgegriffen und einen Kasten in höchster Qualität aus den beiden harten heimischen Hölzern Eiche und Esche geschreinert, der vieles in einem ist: Flaschenbehälter, Flaschenregal, Hocker und Tritthocker.

 

Die abgeteilten Fächer bieten Platz für bis zu acht Flaschen, sodass die Bottle-Box bequem als Getränkekiste genutzt und dank des stabilen Holzgriffes transportiert werden kann. Einmal auf den Kopf oder die Seite gestellt dient die Kiste gleichermaßen als Tisch oder Hocker. Der perfekte Begleiter für ein gemütliches Picknick oder einen Grillabend bei Freunden.

 

Deutschland’s bedeutendstes Designmuseum, Die Neue Sammlung München, hat die Bottle-Box als beispielhaftes Design in deren Ständige Sammlung aufgenommen.

Beschreibung

Im Rahmen seiner Diplomarbeit entwarf Christoph Böninger 1982 den weltweit ersten Laptop, der sich heute unter anderem in der Neuen Sammlung der Pinakothek der Moderne in München befindet. Auch der neueste Entwurf von Böninger hat das Potential ein Klassiker zu werden.

 

Die Bottle Box, aus den heimischen Hölzern Eiche und Fichte geschreinert, greift das Prinzip des Universal Design auf und verbindet dabei verschiedene Funktionen miteinander. So kann der Kasten gleichermaßen als Flaschenregal, Hocker oder Tritthocker dienen und orientiert sich dabei an dem ikonischen Ulmer Hocker, der 1954 von dem Schweizer Architekten und Designer Max Bill für die HFG Ulm entworfen wurde.

 

Eigenschaften:

Gewicht: 2 kg

Abmessungen: Höhe: 40 cm, Tiefe: 18 cm, Länge 33 cm

Der Durchmesser der Fächer beträgt 8,8 cm und passt somit für alle 0,75 l Weinflaschen
Material: Eichen- und Eschenholz, geölt/unbehandelt

Zusätzliche Information

Gewicht 2 kg
Größe 33 × 18 × 40 cm
Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen